Blog

Geschichte der medizinischen Trainingstherapie

Man ist sich selten bewusst, dass die Wurzeln der modernen Fitnessindustrie bis Mitte 1850 zurückreichen. Damals wurde durch Gustav Zander die moderne Trainingstherapie begründet, die er seinerzeit Medicomechanik nannte.


Ausschlaggebend für die Konstruktion seiner Trainingsgeräte war eine Beo-bachtung der seinerzeit praktizierten “Schwedischen Gymnastik”.


Dabei war der Gymnast eine Art “Therapeut” der als “Bewegungsgeber” dem Patienten auf unterschiedliche Art manuellen Widerstand gegen die auszuführenden Bewegungen gab.


Zander beobachtete, dass diese Gymnasten teilweise ermüdeten und so nicht immer die gleichen Widerstände geben konnten und die Bewegungen auch ungenau wurden.


Um diese Fehler auszuschalten ersann und konstruierte er Geräte, die von dieser menschlichen Schwäche unabhängig waren, so dass die Bewegungen immer die gleichen waren und der Widerstand präziser eingestellt werden konnte.


In der Folge konstruierte Zander immer neue Geräte, für jegliche Art von Bewegungen und Problemstellungen.


Ab 1865 wurde diese von Zander in seinen medicomechanischen Instituten eingesetzt.



Diese Institute erfreuten sich eine grossen Beliebtheit und wurden bald auf der ganzen Welt eingerichtet. Man könnte das Zandersche System vielleicht mit den heutigen Kieser Trainings vergleichen, nur dass die Geräte natürlich zeitgemäss anders konstruiert und designed waren.


Im folgenden sind einige der Geräte dargestellt.



Die Geräte, die der Kräftigung der Muskulatur dienen, unterscheiden sich nur marginal von den heutigen Trainingsgeräten. Ausserdem entwickelte Zander Geräte, die der Vermessung sowie der Korrektur der Körperhaltung dienten oder mit deren Hilfe verkürzte Muskeln gedehnt werden konnten - redressiert, wie man damals sagte.


Alles in allem wirkt dieser Geist noch heute nach.


Weiterführende Literatur findet sich hier:

Geschichte der Trainingstherapie
.pdf
Download PDF • 404KB



Zanders Medico Mechanische Gymnastik - L
Download • 22.89MB



Aufstieg und Niedergang der mediko-mecha
Download • 353KB


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
3-Sprung aus Stand.jpg

Ergonic von

griech. ERGON = Arbeit und griech. MOTORIC = Bewegung

ERGONIC = Arbeits/Alltagsbewegungen

(gegründet 1995)

© 2020 by Markus Friedlin - ERGONIC Physiotherapie.             Proudly created with Wix.com