Bewegungskonzepte

In Bearbeitung

2-Grundlagen.jpg

Functional Kinetics

Functional Kintecs, früher FBL Klein-Vogelbach ist DIE fundamentale und unverzichtbare Bewegungslehre schlechthin

muskelketten.jpg

Spiralstabilisation

Beim Konzept der Spiralstabilisation werden muskuläre Dysbalancen gezielt im Sitzen, Stehen oder Knien  gezielt ausgeglichen.  Es ist das einzige System, bei welchem ausschliesslich in der Vertikalen gearbeitet wird.

Mehr erfahren
Rücken_Reparatur.jpg

McGill

Stuart McGill ist Biomechanik Professor und hat sich intensiv mit der Pathologie der Bandscheiben beschäftigt und darauf aufbauend ein Übungskonzept der gezielten Wirbelsäulenstabilisation entwickelt 

Mehr erfahren
Segmental stabilisation.jpg

Segmentale Stabilisation

Dieses Konzept wurde von australischen Physiotherapeuten um Paul Hodges herum erarbeitet. Es bildet eine Basis einer systematischen Reedukation bei Low Back Pain

Mehr erfahren
Gyrotonic

Gyrotonic

Das Übungssystem Gyrotonic nutzt dreidimensionale Bewegungsmuster gegen einen konstanten Widerstand zur Mobilisation sämtlicher Gelenke

Mehr erfahren
Piates.jpg

Pilates

Pilates oder besser CONTROLOGY ist ein aus unserer Sicht veraltetes Konzept. -  siehe Pilates wozu. Wir nutzen lediglich den Universal Reformer als Trainingsgerät 

Mehr erfahren
Sahrmann.jpg

Sahrmann

Shirley Sahrmann ist weltweit eine der führendem Expertinnen für Fragen um gestörte Bewegungsmuster des Menschen. In ihrem Buch "Diagnosis and Treatment of MIS" werden alle relevanten Probleme diskutiert.

Mehr erfahren
3-Sprung aus Stand.jpg

Ergonic von

griech. ERGON = Arbeit und griech. MOTORIC = Bewegung

ERGONIC = Arbeits/Alltagsbewegungen

(gegründet 1995)